Glück auf Umwegen

Es ist viel in letzter Zeit passiert und es ging oft drüber und drunter und manchmal muss man wieder zu sich selber finden. Sich zu verlieren und anschließend wieder zu fangen ist ein Zeichen von Stärke, man sollte niemals aufgeben zu kämpfen und an sich zu arbeiten, man sollte das Best mögliche aus sich herausholen und manchmal stößt man an seine Grenzen und muss diese Überschreiten um weiter zu wachsen.

Macht das was euch glücklich macht; z.B. geht einem Hobby und eure Interessen nach, mach Dinge die euch gut gelingen und euch Spaß machen, egal was andere davon halten, zieht euer Ding durch, an erster Stelle solltet Ihr euch immer selber Stellen. Geht Selbstbewusst und gestärkt nach draußen und zeigt euer Glück!

Es ist nicht wichtig was andere über dich denken oder wie man dich behandelt, sondern nur nur wie du dich selbst siehst oder über dich selbst sprichst. Mach dich nicht kleiner als DU bist. Du würdest doch auch niemals über deine beste Freundin oder deinem besten Freund schlecht reden – Warum redest du dich dann selbst kleiner, als du eigentlich bist? Nicht deine Noten oder deine Karriere oder dein Vermögen entscheidet wie du dich fühlen musst, sondern allein dein Charakter und deine innere Zufriedenheit.

Es ist immer Leichter gesagt als getan, dennoch hast du die Möglichkeit etwas zu ändern, in jeder Sekunde deines Lebens, kannst du selbst über dein Potenzial was in dir steckt entscheiden.  Ich habe sehr sehr oft gezweifelt und sehr sehr oft den Kopf in den Sand gesteckt – aber immer versucht aus meinem Tief raus zu kommen – jeder hat sein Päckchen an Lasten zu tragen und in jedem steckt eine Energie die alles in unserem Leben uns ermöglichen lässt. Glück findet man nicht im äußeren oder materiellen Dingen, sondern allein in sich selbst! Vereine Körper, Geist und Seele und du wirst sehen wie positiv dein Leben verlaufen wird!

Das Leben jedes einzelnen ist ein Geschenk der Natur. Du und ich können uns glücklich schätzen in was für einer Zeit, wir geboren worden sind, wir haben viele Möglichkeiten und Chancen das Leben so zu leben wie wir es wollen – Obwohl: Unser Wohlstand ist es nicht unser Leben so zu Leben wie wir es wollen, sondern wie wir es nicht wollen! – Das heißt du hast die Macht selbst zu entscheiden.

Einst der ersten Dinge die ich lernen musste, war einfach niemanden zu Hassen und einfach zu vergeben. Hass macht uns traurig, zieht negative Energie an und bestimmt unser Leben im negativen Sinne! Warum Hassen wir ? Aus dem Grunde das wir uns angegriffen und verletzt fühlen, wir fühlen uns falsch behandelt und vor dem Kopf gestoßen, nur ist es dann nicht kontraproduktiv Trauer in Hass zu wandeln ? – statt einfach sich einzugestehen dass man verletzt von dieser Person ist ? Ist es nicht schöner im Frieden mit seinem Baugefühl zu sein ?  Statt immer mehr sich da rein zu steigern und einem die Gefühle überkommen ? Es ist doch einfach viel schöner zusehen, dass es möglich ist dass man Gefühle hat und einem es nicht egal ist wie man behandelt wird.. Lassen wir die Gefühle doch einen Moment zu und Haken die Sache mit Vergebung ab. Hass bringt nur verfrühte Falten und ein unglückliches Leben.

So durfte ich Lernen auf Umwegen Glücklich zu werden und einfach mal den Dingen zu vergeben, die längst überfällig waren.

Kommentar verfassen